Das Dope Wars Videospiel steht mittlerweile eigentlich für fast jedes Betriebssystem zur Verfügung, und hat sich zu einem regelrechten Grundnahrungsmittel der Videospiel-Community entwickelt. Schlicht und einfach, aber komplex genug, um die Dinge interessant zu halten und um neue Verfahren zu entwickeln um zu gewinnen, hat Dope Wars auf dem Mac eine Reihe von Versionen durchlaufen. Zwei der besten Variationen des Spiels stammen aus der Hand von John R. Chang´s OS X-Version. Die neue Version von Chang´s Dope Wars ist nun bereit, verteilt zu werden. Es verfügt nur über eine einzige Steuer-Screen-Oberfläche, die Spieler wählen ihre Position in Brooklyn mit Hilfe eines Pull-Down-Menü, um dann auf die Banken und Kredithai Auswahl zugreifen zu können.2656846278_4c08465620

Die anderen vorhergehenden Versionen des Spiels haben sich in Vergangenheit hauptsächlich auf die Kämpfe und Schießereien konzentriert, was einen dadurch häufiger in Gefahr brachte der Polizei zu begegnen. Dieses Mal jedoch dreht es sich mehr um Banken und um Finanzierung des Business. Ein Beispiel – die Spieler müssen jetzt wirklich die Geldtransfers zur Bank, vor dem Ende des Spiels zahlen, das Geld wird angesammelt und wird dem Spieler auf lange Sicht helfen. Je mehr Kapital man einbringt, desto schneller wird sich das finanzielle Ergebnis weiter entwickeln und wenn der Spieler nun eine Finanzspritze für weitere Käufe benötigt, ist es angenehm, genau zu sehen was seit der letzten Einzahlung angesammelt wurde.

Im Jahr 2013 war Dope Wars nur ein 168 KB großes Programm und benötigte Mac OS X 10.2 oder höher um ausgeführt zu werden. Es ist im Mac-Universum eine bekannte aber unausgesprochene Regel, das man alles zu einer tolle Widget-Anwendung weiterentwickeln kann, und das Dope Wars Widget zeigt dies sehr anschaulich.

Mit der Veröffentlichung von Mac OS X 11.1 im Mai 2016, wird sich die Weiterentwicklung des Programmes weiter erfolgreich fortsetzen. Bleiben daher Sie bereit für mehr Dope Wars Updates.