Dopewars bietet haarsträubende Spannung

Die Person neben dir, im Zug oder im Bus, mit einem Smartphone in der Hand. Man weiß nicht , ob sie einfach nur den Kalender checkt, mit Freunden chattet oder sich die Urlaubsbilder nochmal Revue passieren lässt: oder Millionendeals über Kokain und andere Drogen aushandelt und heute vielleicht auch schon die ein oder andere Person auf dem Gewissen hat. Sich Tipps über den besten Heroinkurs holt oder welche Routen für ihren Ecstasy-Transport am sichersten ausfallen.videospiele-gehirn-593_id_79901_232118

Virtuell versteht sich, denn diese Person spielt natürlich nur ein Spiel, Dopewars, bei dem man in die Rolle eines Drogendealers schlüpft und dabei eine Vielfalt an Narkotika kauft und verkauft. Das Spiel ist ins Visier der Politiker und der Polizei gekommen, denn das Spiel ist für jeden zum Download verfügbar und das offene Darstellen von illegalen Aktivitäten, wie Drogenhandel und allgemein Gewalt, soll nicht gerade verherrlicht werden, sondern eher das Gegenteil. Aber trotz Protesten, Einstellungen des Spieles und anderen Aktionen gegen Dopewars, gibt es nachfolgende Versionen, die noch spannender, gefährlicher ausfallen und einem jederzeit in eine Welt von Gewalt und illegalem Drogenhandel entführen. Weil es den Leuten gefällt, wenn der langweilige Alltag für kurze Zeit verschwindet. Wenn man im Meeting plötzlich wichtig ist und kurz seinen Dealer umbringen lässt, weil man ihm nicht mehr vertraut. Dinge, die man im echten Leben nie machen würde, und daher viel eher in einem Spiel ausleben möchte. Auch wenn man das vielleicht nicht öffentlich zugeben würde. Man findet neue Freunde, führt online einen Lebensstil, den man sich im realen Leben eher nicht wünschen würde, oder vielleicht doch, weil man dann endlich jemand ist, über den gesprochen wird und weil man ein Draufgänger ist, was man im echten Leben auch lieber wäre.

Zum Glück gibt es Spiele wie Dopewars, denn möchte man damit nicht unbedingt Gewalt verherrlichen, sondern Menschen die Möglichkeit geben, Illegales zu tun ohne dabei wirklich sich oder anderen Menschen zu schaden.

Leave a Reply